Header MFC Alu

Multifunktionales Hochleistungsfräsen von Aluminium und Nichteisenmetallen

Checkmark

Höchste Zeitspanvolumen, reduzierte Produktions-kosten

Checkmark

Beste Oberflächen- und Bauteilqualitäten

Checkmark

Kurze Rüstzeiten für schnelles Anwenden

Checkmark

HDC-fähig und prozesssicher

Checkmark

Nachhaltig dank FRAISA ReTool®Services

Checkmark

Perfekte Applikationsdaten

Werkstoff:
Einfaches Fräsen von Aluminium, Kunststoffen und Kupfer

X Feed Diagramm

Das erfolgreiche Fräsen von Aluminium, Kunststoffen und Kupfer stellt eine grosse Herausforderung dar. Mit dem komplett neu entwickelten Frässystem MFC Alu liefert FRAISA Ihnen die Lösung für eine prozesssichere Bearbeitung von Aluminium, Kupfer, Kunststoffen und weiteren Nichteisenmetallen.

Aluminiumknetlegierungen sind weich und klebrig – ein Verkleben der Späne ist hier ein hohes Risiko. Daher ist es wichtig, die Späne mithilfe passender Fräser für Aluminium mit einer extrem glatten Oberfläche schnell aus der Eingriffszone abzutransportieren. Unsere Ingenieure haben die MFC Alu-Fräser mit hochglanzgeschliffenen, feingewuchteten Spannuten und Spanteilern ausgestattet. Damit werden die Späne schnell abtransportiert und Spanprobleme gehören der Vergangenheit an.

Auch Kunststoffe (Thermoplast/Polymethylmethacrylat) sind nicht einfach zu fräsen. Sie sind sehr weich und verziehen sich leicht. Für elastische und dicke Kunststoffe empfehlen sich scharfe Fräser, die mit geringeren Drehzahlen eingesetzt werden sollten. Unsere MFC Alu-Fräser sind so konzipiert, dass sie Kunststoffe seidenfein und ohne Absätze oder Grate fräsen können. Tipps zur Berechnung der passenden Schnittgeschwindigkeit finden Sie in unserem Schnittdatenrechner FRAISA ToolExpert®.

Kupfer ist sehr klebrig, weich und hat eine hohe Bruchdehnung. Es ist auch abrasiver als normales Aluminium. Fräser für Kupfer sollten daher sehr verschleissfest sein – wie die neuen MFC Alu-Fräser, die das Trochoidalfräsen sehr vereinfachen.

Maschine:
Der passende Fräser für Ihr Maschinenumfeld

Die multifunktionalen Werkzeuge MFC Alu sind für die Durchführung von verschiedenen Applikationen auf einem hohen Leistungsniveau wie geschaffen – unabhängig von Maschinenkonzepten, Drehzahl- oder Dynamikbereichen. Das neue Frässystem ist daher für alle Branchen und Bauteile die beste Wahl. Es kann bis zu einer Bearbeitungstiefe von 5.2xd und auch für die extrem leistungsfähige HDC-Bearbeitung (High Dynamic Cutting / Trochoidalfräsen) eingesetzt werden.

Easy to use: Mit dem Einsatz von MFC Alu-Fräsern wird Ihr Fertigungsprozess vereinfacht und effizienter, da Ausfallstunden durch Werkzeugwechsel minimiert werden.

X Feed Diagramm

Anwendung und Schnittdaten:
Drehzahlen, Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe berechnen

X Feed Diagramm

Aluminium fräsen bedeutet hohe Drehzahlen: Im FRAISA ToolExpert® stehen Ihnen die passenden Anwendungsempfehlungen und Schnittdaten zu den MFC Alu-Fräsern zur Verfügung. In unserem Schnittdatenrechner können die passenden Anwendungsdaten ermittelt sowie Drehzahlen, Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe berechnet werden.

Für alle Fräser aus dem MFC Alu-Sortiment sind für jeden möglichen Anwendungsfall die passenden Daten verfügbar – für Einzelanwendungen genauso wie für Kombinationen aus verschiedenen Anwendungsfällen oder Werkzeugen.

Die Daten wurden in vielen Testversuchen von unseren FRAISA Applikationsexperten ermittelt. Sie sind so sicher und effizient, dass sie auch für autonome Prozesse eingesetzt werden können. Bei individuellen Fragen zur optimalen Anwendung der MFC Alu-Fräser stehen Ihnen jederzeit die technischen FRAISA Anwendungsberater zur Seite.

Bei Spindeln für kleinere Drehzahlen können die Schnittdaten beispielsweise angepasst werden.
Wir helfen Ihnen gerne weiter, damit Sie die Werkzeuge optimal einsetzen können.

Faustregel High Dynamic Cutting / Trochoidalfräsen (HDC):

fz-Steigerung bei ap-Reduktion

Bei Reduktion der axialen Zustelltiefe (ap) ≥ 1.25xd kann der Vorschub pro Zahn und Umdrehung (fz) gemäss FRAISA ToolExpert® bis 80 % des Zeitspanvolumens (Q) gesteigert werden.

Faustregel High Performance Cutting (HPC):

fz-Steigerung bei ap-Reduktion

Bei Reduktion der axialen Zustelltiefe (ap) ≥ 0.75xd kann der Vorschub pro Zahn und Umdrehung (fz) gemäss FRAISA ToolExpert® bis 70 % des Zeitspanvolumens (Q) gesteigert werden.

Faustregel Drehzahlanpassung:

fz-Steigerung bei Drehzahlreduktion

Bei Reduktion der Drehzahl (n) ≥ 70 % kann der Vorschub pro Zahn und Umdrehung (fz) gemäss FRAISA ToolExpert® bis 100 % des Zeitspanvolumens (Q) gesteigert werden.

FRAISA – Ihr Technologiepartner für Zerspanungsprozesse

Eine kunden- und bedarfsorientierte Beratung steht bei FRAISA seit jeher im Mittelpunkt. Daher unterstützen Sie unsere technischen Anwendungsberater persönlich bei allen Fragen rund um unsere Werkzeuge und zum Thema Prozessoptimierung. Wir stellen Ihnen das notwendige Wissen und die passenden Anwendungsdaten für Ihre Produktion zur Verfügung. Auch bei schwierigen Zerspanungsaufgaben stehen wir Ihnen beratend zur Seite und zeigen Lösungen auf – melden Sie sich gerne bei uns für einen individuellen Beratungstermin.

X Feed Diagramm

MFC Alu:
Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und Strategien im Überblick, die auch kombiniert werden können:

High Dynamic Cutting (HDC)/ Trochoidalfräsen - Schruppen
High Performance Cutting (HPC) – Eintauchen
High Performance Cutting (HPC) - Schruppen
2.5D Vorschlichtbearbeitung
2.5D Schlicht- und Feinschlichtbearbeitung
High Dynamic Cutting-Performance (HDC-P)/ Trochoidalfräsen - Schruppen
High Dynamic Cutting-Performance (HDC-P)/ Trochoidalfräsen – Bahnenfräsen
High Performance Cutting (HPC) – Nutenfräsen
High Dynamic Cutting Speed (HDC-S)/ Trochoidalfräsen – Schruppen und Leerschnitt
Schlichtbearbeitung in einem Rutsch: Prefinish (PF)-, Finish (F) - und Superfinishbearbeitung (SF)
High Dynamic Cutting-Performance (HDC-P)/ Trochoidalfräsen - Taschenfräsen

Werkzeug und Sortiment:
Fräser für Aluminium, Kunststoffe, Kupfer und weitere Nichteisenmetalle

Das umfangreiche Sortiment der MFC Alu-Werkzeugfamilie umfasst 18 zylindrische, glattschneidige Fräser mit Schaftdurchmessern von 6 mm bis 20 mm in normaler, mittellanger und extralanger Ausführung (5.2xd).

Damit deckt das neue Frässystem eine Vielzahl von Anwendungen ab – aufwändige Werkzeugwechsel gehören so der Vergangenheit an.

Konstante Schneidenlängen-/
Durchmesserverhältnisse

Sanfte
Übergänge

Ansteigende
Kerndurchmesser

Präzise Stützfasen

Weiterentwickeltes
Spanteiler-System

Hochglanzgeschliffene, fein-
gewuchtete Spannuten

Neue Hochleistungs-
Eintauchstirn

Interner
Kühlkanal

Eckradius

Hervorragende Oberflächen- und Bauteilqualitäten

Easy to use: Kürzere Rüstzeiten und schnelles Anwenden

Perfekter Spanabtransport durch Spanteiler-System

Perfekte Applikationsdaten im FRAISA ToolExpert®

Höhere Produktivität, Automatisier- und Reproduzierbarkeit

Nachhaltige Serviceangebote mit den FRAISA ReTool®Services

CAD-CAM Programmierung

Bei der Produktion besteht die Herausforderung darin, möglichst schnell die optimale Kombination aus Frässtrategie und Werkzeug zu erreichen. Dabei müssen Zielvorgaben wie Produktivitäts- und Leistungssteigerung, längere Standzeiten, Prozesssicherheit, Kostenreduzierung oder eine Verbesserung der Bauteilqualität jederzeit berücksichtigt werden. Je schneller, einfacher und sicherer ein neuer Einsatzfall gelöst werden kann, desto wettbewerbsfähiger und effektiver gestaltet sich die Produktion.

Genau hier unterstützt Sie das Multifunktionale Hochleistungsfräsen (MFC) von FRAISA als Problemlöser: Das Ziel der MFC-Produktentwicklung ist es, den gesamten Fertigungs- prozess ohne Leistungseinbussen zu vereinfachen. Damit Sie sich auf Ihre Kompetenzen in der CAD-CAM-Programmierung konzentrieren und Ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter steigern können.

X Feed Diagramm

Direkte Datenintegration über Online-Schnittstellen

Durch die Einbindung einer XML- bzw. JSON-Schnittstelle ist nun ein direkter Import von Schnittdaten aus dem FRAISA ToolExpert® in das CAM- oder TDM-System möglich. Zeitaufwand und Fehleranfälligkeit werden im Vergleich zu einem manuellen Einpflegen deutlich reduziert. Die ermittelten Einsatzparameter (Schnitt- und oder Geometriedaten) können mittels XML-bzw. JSON-Schnittstellen direkt ins CAM- oder TDM-System übermittelt werden. Diese Funktion steht für hyperMILL® von OPEN MIND, mdm, TopSolid und NX von Siemens bereit. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen verfügbaren Schnittstellen.

Bauteil:
Perfekte Oberflächengüten für Ihre Aluminium-Bauteile

Das Ziel des MFC Alu-Programms ist es, Ihren Fertigungsprozess für die Bearbeitung von Aluminium und Nichteisenmetallen zu vereinfachen. Mit unseren Fräsern für die Aluminium- bearbeitung, den passenden Anwendungsdaten und Einsatzempfehlungen steigern Sie Ihre Produktion und Leistung, fahren längere Standzeiten und verbessern die Bauteilqualität.

Bauteil
Aluminium Knetlegierung

stopwatch

Gesamtbearbeitungszeit:
ca. 8 min

barcode

Werkstoff-Nr.:
3.2315

DIN-Logo

Nach DIN:
AlSi1MgMn (EN AW-6082)

settings

Anwendungen:

  • High Dynamic Cutting (HDC)/ Trochoidalfräsen – Schruppen
  • High Performance Cutting (HPC) – Eintauchen
  • High Performance Cutting (HPC) – Schruppen
  • High Performance Cutting (HPC) – Eintauchen
  • 2.5D Vorschlichten und 2.5D Schlichten und Feinschlichten

Bauteil
Plexiglas

stopwatch

Gesamtbearbeitungszeit:
ca. 8 min

barcode

Werkstoff-Nr.:
PMMA-GS

DIN-Logo

Nach DIN:
Polymethylmethacrylat

settings

Anwendungen:

  • High Dynamic Cutting-Performance (HDC-P)/ Trochoidalfräsen – Schruppen
  • High Performance Cutting (HPC) – Schruppen
  • 2.5D Vorschlichten und 2.5D Schlichten und Feinschlichten

Bauteil
Kupfer Cu-HCP

stopwatch

Gesamtbearbeitungszeit:
ca. 10 min

barcode

Werkstoff-Nr.:
2.0070

DIN-Logo

Nach DIN:
EN 13599/2014

settings

Anwendungen:

  • High Dynamic Cutting (HDC) / Trochoidalfräsen – Schruppen
  • High Performance Cutting (HPC) – Eintauchen
  • High Performance Cutting (HPC) – Schruppen
  • 2.5D Vorschlichten und 2.5D Schlichten und Feinschlichten

Werkzeuglebenszyklus:
Reduktion des CO2-Ausstosses

Die Umwelt ist ein schützenswertes Gut – daher übernimmt FRAISA durch umfangreiche Massnahmen Verantwortung für einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen. Denn wir sind überzeugt davon: Eine industrielle Produktion steht nicht im Widerspruch zu einer ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit.

Die drei nachhaltigen Serviceangebote der FRAISA ReTool®Services rund um die industrielle Werkzeugaufbereitung verlängern den Werkzeuglebenszyklus und verbessern den ökologischen Fussabdruck Ihrer Prozesse. Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem kosten- und ressourcenschonenden Serviceangebot mit Leistungsgarantie.

X Feed Diagramm

Ergänzende Service-Angebote für MFC Alu

Downloads

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Wir helfen gerne weiter!

FRAISA SA

Gurzelenstrasse 7
CH-4512 Bellach
Schweiz

Tel.: +41 (0)32 617 42 42
E-Mail: mail.ch@fraisa.com

FRAISA GmbH

Hanns-Martin-Schleyer-Str. 15b
D-47877 Willich
Deutschland

Tel.: +49 (0)2154 489 84-0
E-Mail: info.de@fraisa.com

FRAISA Sarl.

7, Rue de Lombardie
ZA Les Pivolles
F-69150 Décines

Tel.: +33 (0)4 72 14 57 00
E-Mail: fraisa@fraisa.fr

FRAISA Italia s.r.l.

Via Grosio 10/8
I-20151 Milano
Italia

Tel.: +39 02 33406 086
E-Mail: info.it@fraisa.com

FRAISA Hungária Kft.

Vásárhelyi Pál utca 3
H-3950 Sárospatak
Hungária

Tel.: +36 47 312 686
E-Mail: info@fraisa.hu

FRAISA USA, Inc.

1265 Grey Fox Road, Suite 600
Arden Hills, MN 55112
USA

Tel.: +1 (651) 636-8488
E-Mail: info.us@fraisa.com

FRAISA (Shanghai) Co., Ltd

A202, Building 3, No.526,
3rd East Fute Road
Shanghai Pilot Free Trade Zone
Shanghai 200131
P.R.China

Tel.: +86 21 5820 5550
E-Mail: infochina@fraisa.com

Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail.

Eingabefelder mit einem * sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Angaben zum Datenschutz.

cron