SX-Hochleistungsfräser
Der Spezialist für die Bearbeitung
nichtrostender Stähle

SX-HochleistungsfräserDer Spezialist für die Bearbeitung nichtrostender Stähle

SX-Hochleistungsfräser
Der Spezialist für die Bearbeitung
nichtrostender Stähle

Mehr erfahren

SX-Technologie: höchste Leistungsfähigkeit und Prozesssicherheit

Der neue SX-Hochleistungsfräser von FRAISA ist präzise für die Bearbeitung von rost- und säurebeständigen Stählen entwickelt worden. Hohe Universalität, starke Zerspanleistungen und lange Standzeiten sind seine Markenzeichen.

In zahllosen Zerspanuntersuchungen wurde ganz fokussiert die Schneidengeometrie so optimiert, dass ein Maximum an Stabilität mit einem sehr reibungsarmen Spanablauf erzielt werden konnte. Das Ergebnis ist ein seidenweicher Lauf des Fräsers bei geringen Schnittkräften. Die sehr zähen, aber auch abrasiv wirkenden rost- und säurebeständigen Werkstoffe stellen ein anspruchsvolles Belastungskollektiv für Werkzeuge dar. Feinstkornhartmetalle weisen eine hohe Härte bei einer beachtlichen Kantenfestigkeit auf.

Feinstkornhartmetalle bilden die Basis der SX-Hochleistungsfräser. Um das Hartmetall vor hohen Temperaturen und abrasivem Verschleiss zu schützen, wurde eine extrem glatte DURO-SI-Hartstoffschicht ausgewählt. Somit war die Hardware des Fräsers mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten definiert.

Neben der innovativen Werkzeug- und Produktionstechnologie ist ein weiterer Punkt elementar für den Erfolg der SXWerkzeuge: die Expertise der Schnittdaten, abgestimmt auf die Werkstoffe innerhalb der «INOX»-Gruppe. Dieses Wissen ist im neuen ToolExpert 2.0 integriert und garantiert eine einfache, sichere und schnelle Umsetzung in der Produktion. Das Fräsen von schwierigen nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen wird damit zu einer Leichtigkeit.

Das grosse Applikationsspektrum der SX-Hochleistungsfräser ist ebenfalls ein Vorteil der neuen Technologie. Die Fräser können neben der Hauptauslegung für HPC-Prozesse auch hervorragend für die HDC-Bearbeitung eingesetzt werden. Nach ihrem Einsatz können die Werkzeuge originalgetreu mit FRAISA ReTool® wiederaufbereitet sowie nach ihrer Lebensdauer mit ReToolBlue recycelt werden.

Die Vorteile

  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis:
    • Hohe Leistung, lange Standzeit, Wiederholgenauigkeit und Verlässlichkeit
    • Werkzeugmanagement ToolCare®, Werkzeugaufbereitung FRAISA ReTool® und Recycling über ReToolBlue
    • Anwendungswissen für rost-, säure- und temperaturbeständige Stähle
  • Durchgängiges Sortiment mit Katalogschnittdaten
    • Durchmesserspektrum 3 mm bis 20 mm
    • Längenausführung normal, mittellang
    • Speziell entwickelte Katalogschnittdaten für die HPC-Bearbeitung
    • Werkzeuge mit Eckradius als Sonderanfertigung
  • Breites Anwendungsgebiet
    • Zur Substitution bestehender und als Lösung für neue Anwendungen
    • HPC-Bearbeitung mit 65% ae und 1.5xd ap, ToolExpert 2.0 mit HDC-Bearbeitung
    • Höchste Performance durch perfektes Zusammenspiel von Werkzeugtyp und Schnittdaten
    • Sanft schneidende Werkzeuge, für sicheren Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen
  • Perfektion FRAISA ToolExpert® 2.0
    • Komplett neu erarbeitete Leistungsschnittdaten und neu erarbeitete Werkstofftabellen
    • Schnelles, einfaches und zuverlässiges Finden der Schnittdaten durch Eingabe der Werkstoffnummer
    • Automatischer Datentransfer ins CAM

Die Technologien der SX-Hochleistungswerkzeuge

Die Entwicklung der neuen SX-Technologie erfolgte in der FRAISA Produktion und im Testzentrum, während die FRAISA ToolSchool für die Schnittdatenentwicklung und Validierungen verantwortlich war. Alle Massnahmen bei der Produktentwicklung waren auf hohe Produktivität, lange Standzeiten und Kosteneffizienz ausgerichtet.

Ein kantenfestes Feinstkornhartmetall mit exzellenten Verschleisseigenschaften bildet die Basis der SX-Hochleistungswerkzeuge. Eine positive, leichtschneidende Geometrie wurde mit optimierten Spannuten und einem ansteigenden Werkzeugkern kombiniert. Das Ergebnis: optimale Spanentstehung, guter Spanabtransport und hohe Werkzeugstabilität.

Damit die SX-Werkzeuge hohen mechanischen und thermischen Belastungen standhalten, wurde die exponierte Schneidenecke mit einem speziellen Zahnanschliff und einem kleinen Eckenradius robust ausgelegt.

Die DURO-SI-Hochleistungsschicht schützt das Werkzeug vor starken Temperaturbelastungen und sorgt mit ihrer hohen Verschleissfestigkeit für höchste Leistungsfähigkeit und Lebensdauer. Die SX-Hochleistungswerkzeuge eignen sich hervorragend für die HPC- und die HDC-Bearbeitung und decken dadurch ein breites Applikations- und Werkstoffspektrum ab.

Die detaillierten Beschreibungen jeder Technologie finden Sie in unserem Katalog «Hochleistungs-Fräswerkzeuge».


FRAISA Werkzeugtechnologie für höchste Wettbewerbsfähigkeit!

FRAISA führt umfangreiche Versuche mit eigenen Hochleistungsfräsern und Fräswerkzeugen von Marktbegleitern durch. Das Ziel: den Stand der Werkzeug- und Applikationstechnik jederzeit im Blick haben. Bei den Tests werden die Fräser in unterschiedlichen Werkstoffen mit verschiedenen Frässtrategien eingesetzt.

Das HDC-Fräsen stand im besonderen Fokus: Aufgrund der hohen mechanischen und thermischen Belastungen wurde hier besonders intensiv getestet. Somit ist sichergestellt, dass die Werkzeuge ein breites Werkstoff- und Applikationsspektrum erreichen – bei gleichzeitig höchster Leistungsfähigkeit und langer Standzeit.

Anwendungskompetenz für optimale Ergebnisse
Die Bearbeitung von rost-, säure- und hitzebeständigen Stählen ist eine besondere Herausforderung. Das geeignete Hochleistungswerkzeug und die passenden Schnittdaten sind dabei wichtige Aspekte – aber auch andere Einflussfaktoren sollten beobachtet und gegebenenfalls optimiert werden:


FRAISA ReTool® industrielle Werkzeugaufbereitung mit Leistungsgarantie

FRAISA ReTool® bietet einen Rundum-Service, der die ursprüngliche Leistungsfähigkeit Ihrer «Gebrauchten» wiederherstellt und Ihre Prozesse optimiert. FRAISA- und Fremdwerkzeuge werden mit modernster Technologie und ressourcenschonend aufbereitet. Das Ergebnis: neuwertige Werkzeuge, so leistungsfähig wie beim ersten Einsatz. Dabei investieren Sie wenigerals bei einem Neukauf, erhöhen Ihre Produktivität und sparen Kosten.

FRAISA ReTool® Leistungsgarantie durch die integrierte Entwicklung von Werkzeug und Aufbereitungsprozess

Wir garantieren Ihnen: Ihr gebrauchtes Werkzeug erreicht nach der Aufbereitung mit FRAISA ReTool® wieder die ursprüngliche Leistungsfähigkeit, die es als Neuwerkzeug hatte. Die Sicherstellung dieser Leistungsgarantie wird von unserem Expertenteam bereits frühzeitig bei der Produktentwicklung berücksichtigt.

Daher ist die spezifische Entwicklung des Aufbereitungsprozesses neben den eigentlichen Produkttests und der Schnittdatenermittlung ein fester Bestandteil der Entwicklungsphase. Hierbei gelten strenge Regeln: Die Freigabe für den FRAISA ReTool®-Prozess erfolgt nur, wenn die Leistungsgarantie zu 100% eingehalten werden kann.


Downloads


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Wir helfen gerne weiter!

Eingabefelder mit einem * sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Angaben zum Datenschutz.